home
[ Disclaimer ] [ Impressum ]

Erste Etappe 05.08.

Kreuth Valepp Kaiserhaus Kaiserklamm Inntal Zillertal Mayrhofen

92,33km 1100hm 5:02h max.14%

Wetter heiter bis sonnig bis 30°


Zweite Etappe 06.08.

Mayrhofen Schlegeisspeicher teils  Schiebestrecke zum Pfitscherjochhaus Sterzing

68,79km 1697hm 5:38h max. 23%

Ab Pfitscherjoch Regen


Dritte Etappe 07.08.

Sterzing hoch zum Jaufenpass auf der Straße und auf der anderen Seite runter ins Passeiertal und nach Meran.

57,32km 1150hm 3:49h max. 10%

Strahlender Sonnenschein.


Vierte Etappe 08.08.

Meran nach Lana, mit der Seilbahn hoch, dann zum Vigiljoch auf einem Höhenweg und über die Staffelalm runter zum St. Walburg Stausee im Ultental. Tal hinter und dann hoch zum Rabbijoch auf 2440m. Auf der anderen Seite runter über Traumtrail und Waldwege ins Rabbital und bis Dimaro.

Stollen an Reifen abgerissen.

82,33km 2240hm 8:00h max. 27% geschoben.

Sonnenschein mit ein paar Wolken


Fünfte Etappe 09.08.

Von Dimaro auf Waldwegen nach Madonna di Campiglio, weiter zum Lago Valagola steil schieben zum Passo Bregn da l'Ors über Trails, Waldwege und Straßen nach Stenico, Ponte Arche und Fiave.

60,78km 1967hm 6:02h max., 27% gefahren.

Wolkig mit Sonne, ab und zu Nachmittags ein paar Tropfen.


Sechste Etappe 10.08.

Von Fiave zum Lago di Tenno über Straße und Trails weiter auf der Straße nach Malacarne und über die Abfahrt Adrenalina 650hm runter nach Riva zum Jachthafen.

29,82km 570hm 2:57h max. 18%

Sonnig, kaum saßen wir in Riva im Eiskaffee kam ein Regenschauer.

Im Sommer 2012 bin ich mit dem Reiseveranstalter UlpTours mit dem Mountainbike über die Alpen vom Tegensee an den Gardasee gefahren.


Hier gibt’s ein paar Fotos davon: